Grippeschutzimpfung 2018

Nicht zu spät und nicht zu früh: die beste Zeit für die Grippeschutzimpfung ist Oktober und November.
Dieses Jahr steht für die Impfung der 4 fach Impfstoff für alle Patienten zur Verfügung.
Der Grippeimpfstoff ist gut verträglich. Gelegentlich kann es nach einer Impfung zu Rötungen oder einer Schwellung an der Einstichstelle kommen. In seltenen Fällen treten Erkältungssymptome auf, die nach ein bis zwei Tagen abklingen. Sie sind ein Zeichen dafür, dass der Körper seine Abwehrkräfte mobilisiert.
Die Stiko empfiehlt die Grippeschutzimpfung vor allem Personen, die bei einer Infektion mit Grippeviren ein erhöhtes Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf aufweisen.
Dazu gehören:
-Personen über 60Jahre
-Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit chronischen Erkrankungen wie zum Beispiel Diabetes, Asthma, Herzerkrankungen und Leber- und Nierenerkrankungen
-Personen mit geschwächtem Immunsystem
-Schwangeren
-Bewohnern von Alten- und Pflegeheimen
Außerdem sollten sich Personen mit umfangreichem Publikumsverkehr mit der Impfung vor einer Influenza schützen.
Bitte sprechen Sie uns an. Wir haben den Impfstoff ab sofort vorrätig.

Kommentare sind geschlossen.